FAQs

Hier beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen rund um den Spirituosen Ankauf.
Welche Spirituosen kaufen Sie an?

Offerieren Sie uns gerne folgende Spirituosen:

  • Schottischer Whisky
  • Amerikanischer Whiskey
  • Irish Whiskey
  • Japanischer Whisky
  • Cognac
  • Rum
  • Hochwertige Obstbrände (z.B. Ziegler)
  • Alte gereifte Portweine (Vintage Port)
  • Bordeaux-Weine (Premier Grand Cru Classé Weine)
  • Champagner (Dom Pérignon und Roederer Cristal)
  • Antike Spirituosen, die über 100 Jahre alt sind
Welche Angaben werden für die Bewertung meiner Spirituosen-Sammlung benötigt?

Zur genauen Kalkulation Ihrer Spirituosen benötigen wir zum einen Fotos, auf denen Ihre Flaschen im Ganzen zu erkennen sind und zum anderen eine Auflistung der Spirituosen.

Beim Foto reicht i.d.R. ein Gesamtbild mit allen Flaschen, so lange sie im Ganzen zu erkennen sind. Je genauer die Fotos, desto besser können wir Ihre Sammlung bewerten und begutachten.

Im Anschluss erhalten Sie von uns ein Angebot.

Nach welchen Kriterien werden die Ankaufspreise ermittelt?

Wir schauen uns u.a. folgende Faktoren an:

  • Wer ist der Produzent der Flasche/ in welcher Destillerie wurde sie produziert?
  • Wie hoch ist der Füllstand in der Flasche?
  • Wie lang ist die Spirituose vor Abfüllung gereift (Fassreife)?
  • Welchen Jahrgang hat die Flasche?
  • Welchen Zustand haben das Etikett und die Kapsel?
  • Hat die Flasche eine Verpackung und in welchem Zustand ist diese?

Wenn Flaschen einen niedrigen Füllstand haben oder die Etiketten gar mit Pilzen befallen sind, wird der Ankaufspreis gemindert. Der Füllstand läge im Idealfall im Flaschenhals und die Etiketten und Kapseln wären unbeschädigt.

Wir setzen dabei voraus, dass die Flaschen ordnungsgemäß gelagert wurden (stehend, nicht liegend!).

Doch auch bei nicht perfektem Zustand können Sie uns Ihre Flaschen selbstverständlich anbieten.

Kann ich meine Spirituosen bei Ihnen persönlich vorbeibringen?

Nein, das ist nicht möglich. Im Menü-Punkt „Spirituosen verkaufen“ finden Sie sämtliche Informationen zur Ankaufsabwicklung.

Wie ist das genaue Verkaufsprocedere?

Zur Kalkulation Ihrer Spirituosen-Sammlung / Ihrer Einzelfalschen benötigen wir einige Informationen von Ihnen. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung finden Sie in unserem Menü-Punkt „Spirituosen verkaufen“.

Wann muss ich bei meiner Flasche mit einer Wertminderung rechnen?

Folgende Faktoren können den Wert Ihrer Spirituose mindern:

  • niedriges Füllniveau
  • beschädigtes oder verschmutztes Etikett
  • fehlende Verpackung
  • beschädigte Verpackung

Wir kaufen auch Flaschen an, deren Zustand nicht perfekt ist – senden Sie uns einfach eine E-Mail mit einem Foto der Flasche zu. Nur bereits geöffnete Spirituosen können wir leider nicht ankaufen.

Kaufen Sie auch bereits geöffnete Flaschen an?

Bereits geöffnete Flaschen können wir leider nicht mehr ankaufen.

Wie sollten meine Spirituosen gelagert worden sein?

Wichtig ist, dass Ihre Flaschen immer stehen und nicht liegend gelagert werden, bestenfalls bei gleichbleibender Temperatur (z.B. im Keller). Wichtig ist außerdem ein Schutz vor Licht- und Sonneneinstrahlung.

Kaufen Sie auch selbstgebrannte Spirituosen an?

Nein, da die Gesetzgebung das private Brennen und Veräußern von alkoholischen Getränken ausdrücklich verbietet.

Ein bekannter Onlineshop verkauft meine Flasche zu einem sehr hohen Preis. Ist diese Flasche tatsächlich so viel wert?

Die Flaschenpreise, die bekannte Onlineshops auf ihren Plattformen angeben, unterscheiden sich zum Teil erheblich von deren tatsächlichen Wert. Die Preise dienen häufig dazu, Interessenten in den Shop zu leiten. In der Regel werden die teuren Falschen nicht zu diesen Preisen verkauft. Der tatsächliche Wert einer Flasche basiert auf dem aktuellen Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage. Dieses Verhältnis unterliegt z.T. täglichen Schwankungen.

Was sind meine Spirituosen wert?

Der Wert einer jeweiligen Spirituose hängt vom zu dem Zeitpunkt vorliegenden Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage ab, welches zum Teil täglichen Schwankungen unterliegt. Die Ermittlung der Preise erfolgt daher tagesaktuell.

Der Wert richtet sich nach folgenden Faktoren:

  • Produzent der Spirituose
  • Füllstand in der Flasche
  • Fassreife (bei Cognac z.B. V.S.O.P. – bei Whisky z.B. 18 Years Old)
  • Jahrgang
  • Etikett / Kapsel (abhängig vom Zustand)
  • Verpackung (ist diese vorhanden und wie ist ihr Zustand)

Alte Flaschen sind nicht automatisch mehr Wert, denn der Reifungsprozess von Spirituosen endet nach Abfüllung vom Fass in die Flasche. In der Glasflasche findet kein weiterer Reifungsprozess mehr statt.

Jede Spirituose (ob Cognac, Whisky oder Rum) findet seinen Interessenten, daher können Sie uns gern jede Ihrer Flaschen offerieren.

Menü